1. FC Bad Kötzting gewinnt Testspiel

Trotz Personalknappheit hat der Landesligist 1. FC Bad Kötzting sein erstes Testspiel gewonnen.
Am Samstag besiegte die von Uli Karmann trainierte Truppe im Stadion Am Roten Steg den Landesliga-Absteiger TSV Waldkirchen deutlich mit 3:0 (1:0)-Toren. Die Treffer erzielten Miroslav Spirek, Walter Müller und Jakub Süsser. Bei subtropischen Temperaturen wussten die Gastgeber zu überzeugen. “Es war für beide Teams sehr schwer, denn alle Spieler mussten gegen die große Hitze ankämpfen”, berichtete der Kötztinger Co-Trainer Stefan Wagner. Trotz des Handicaps Hochsommer hatten die Gastgeber mehr vom Spiel: “Wir haben den Ball gut laufen lassen, waren spielerisch besser und dominant in den Zweikämpfen”, berichtete Wagner. Per Freistoß aus 20 Metern war Miroslav Spirek zum 1:0 erfolgreich (35.), was zugleich der Halbzeitstand war.

Nach dem Seitenwechsel blieb es ein unverändertes Spiel. Die Platzherren waren bestimmend und setzten die Gäste aus Niederbayern immer wieder unter Druck. Nach einer Hereingabe und einem Kopfball versenkte Walter Müller den Abpraller zur 2:0-Führung (55.). Den Schlusspunkt setzte Jakub Süsser, der wie Spirek auch mit einem Freistoß Erfolg hatte. Sein Schuss wurde noch leicht abgefälscht und war damit für den Gästetorhüter unhaltbar. Erfreulich neben dem Sieg war, dass es auf Seiten der Platzherren keine Verletzungen zu beklagen gab. Den nächsten Test bestreiten die Kötztinger am kommenden Samstag, 26. Juni, auswärts ab 16 Uhr beim Bayernligisten DJK Vilzing.

dme
Anzeige

Top Produkte im 1. FCK Shop

Landesliga Trikot 2021 // 59,00 €

Alternativ Trikot 2021 // 59,00 €

Auswärtstrikot 2021 // 59,00 €

Scroll to Top

Shop

Liveticker